Hilfsmittel

Hilfsmittel sichern Teilhabe und Entwicklung

rehaKIND e. V. | Internationale Fördergemeinschaft Kinder- und Jugendrehabilitation

Willkommen in unserem virtuellen Hilfsmittel-Übersicht. Für viele unserer besonderen Kinder sind diese Produkte unverzichtbar. Hilfsmittel für behinderte Kinder unterstützen deren Entwicklung, gleichen körperliche und geistige Einschränkungen aus. Um den Behinderungsausgleich zu schaffen und kindliche Grundbedürfnisse zu ermöglichen, setzen wir auf Vielfalt und Individualität.

Auf dieser Seite geben wir Dir einen Überblick über die Vielzahl an Produkten, die zu Deinem Kind und seinen Bedürfnissen passen.

Lust auf mehr Infos?  Im Anschluss an die einzelnen Produktgruppen haben wir noch einige wichtige Fragen beantwortet und Infos für Dich zusammen gestellt. Scrolle einfach mal nach unten!

Junge im E-Rollstuhl spielt mit einem älteren Jungen. Ein kleines Mädchen schaut zu.

Zur besseren Übersicht haben wir Dir die Hilfsmittel in verschiedene Produktgruppen unterteilt. Innerhalb der Produktgruppe kannst Du nach Herzenslust stöbern und nach einem geeigneten Hilfsmittel suchen.

Du kannst auch direkt nach einem Produktnamen oder Hersteller suchen: Jedes Hilfsmittel enthält eine kurze Beschreibung mit Kurzinfos, Maßen, Hilfsmittelnummer und Einteilung nach GMFCS Leveln. Bei Fragen zu bestimmten Produkten kannst Du Dich direkt über einen Link an den jeweiligen Hersteller wenden. So können wir Dich hoffentlich bei der Suche nach DEINEM Hilfsmittel unterstützen. Viel Erfolg dabei!

Unterstützung in allen Lebenslagen bieten Alltagshilfen: spezielles Besteck mit angeformten Griffen, einseitig abgeflachtes Kunststoffgeschirr, Trinkbecher, Anti-Rutsch-Unterlagen...

Bade- und WC-Hilfen unterstützen einerseits die selbstständige Körperpflege, andererseits erleichtern sie die Pflege. Bei Kindern sind es vor allem Badeliegen und...

Ein sehr komplexer medizinisch-technischer Bereich, die Versorgung erfolgt ausschließlich durch Beatmungs-Spezialisten im Rahmen eines Konzeptes ...

Kinder mit verschiedenen Behinderungs- oder chronischen Krankheitsbildern (z.B. Epilepsie) müssen krankheitsbedingt sogenannte „Kopfschutzhelme“ tragen...

Unterwegs sein mit einem individuell ausgestatteten stabilen Reha-Wagen oder dem leichteren Rehabuggy. Wichtig ist, dass Reha-Wagen und Buggys für Kleinkinder ...

Wenn Kinder wegen einer Krankheit nicht mehr richtig kauen oder schlucken können, verlieren alle in der Familie viel von ihrer Lebensqualität. Spezielle Sondennahrung...

Gehtrainer, Rollatoren, Walker und auch Unterarmstützen oder Gehstöcke sichern die Selbstständigkeit beim Laufen und erweitern den Aktionsradius.

Kommunikation gehört zum Leben dazu – Kinder/Jugendliche, die nicht sprechen, sehen, hören und schreiben können, benötigen individuelle Hilfsmittel...

Mobilität gehört zu unserem Leben und natürlich wollen die Familien und die Kids selbst mobil sein. Hier findet Ihr alle Arten von Rädern, Autositze und Hilfsmittel, die ...

Dies sind hoch individuell von Experten gefertigte orthopädietechnische Hilfsmittel, die gut begründet, gut angepasst und deren Wirksamkeit und Passform wachstumsbedingt ...

Zum Glück gibt es inzwischen eine Vielzahl von Rollstuhlmodellen auch für Kinder, so kann ein erfahrener VersorgerIn alle medizinischen, aber auch persönlichen Anforderungen ...

Gerade für Kinder mit Behinderungen sind individuelle Pflege- und Therapiebetten wichtig.

Wenn Eure Kinder orthopädische Maßschuhe brauchen, weil die Fußform so besonders ist oder Fuß und Gelenk gestützt werden müssen, oder wenn handelsübliche Schuhe fachgerecht umgearbeitet ...

Die stabile Aufrichtung ermöglicht Kindern ein erweitertes Sichtfeld, fördert die kognitive Entwicklung und macht verschiedene Bewegungen erst möglich.

Stehtrainer unterstützen Kinder, die nicht alleine stehen können, in die aufrechte Position und auf „Augenhöhe“ mit anderen zu kommen.

Speziell angepasste elektronische Systeme sorgen für größtmögliche Selbstständigkeit von motorisch eingeschränkten Kindern und Jugendlichen.

Unterstützung in allen Lebenslagen bieten Alltagshilfen: spezielles Besteck mit angeformten Griffen, einseitig abgeflachtes Kunststoffgeschirr, Trinkbecher, Anti-Rutsch-Unterlagen...

Bade- und WC-Hilfen unterstützen einerseits die selbstständige Körperpflege, andererseits erleichtern sie die Pflege. Bei Kindern sind es vor allem Badeliegen und ...

Ein sehr komplexer medizinisch-technischer Bereich, die Versorgung erfolgt ausschließlich durch Beatmungs-Spezialisten im Rahmen eines Konzeptes ...

Kinder mit verschiedenen Behinderungs- oder chronischen Krankheitsbildern (z.B. Epilepsie) müssen krankheitsbedingt sogenannte „Kopfschutzhelme“ tragen,...

Unterwegs sein mit einem individuell ausgestatteten stabilen Reha-Wagen oder dem leichteren Rehabuggy. Wichtig ist, dass Reha-Wagen und Buggys für Kleinkinder ...

Wenn Kinder wegen einer Krankheit nicht mehr richtig kauen oder schlucken können, verlieren alle in der Familie viel von ihrer Lebensqualität.

Gehtrainer, Rollatoren, Walker und auch Unterarmstützen oder Gehstöcke sichern die Selbstständigkeit beim Laufen und erweitern den Aktionsradius.

Zwischenmenschliche Kommunikation gehört zum Leben – Kinder/jugendliche die nicht sprechen, sehen, hören und schreiben können, benötigen individuell ...

Mobilität gehört zu unserem Leben und natürlich wollen die Familien und die Kids selbst mobil sein. Hier findet Ihr alle Arten von Rädern, Autositze und Dinge, die ...

Dies sind hoch individuell von Experten gefertigte orthopädietechnische Hilfsmittel, die gut begründet, gut angepasst und deren Wirksamkeit und Passform wachstumsbedingt ...

Zum Glück gibt es inzwischen eine Vielzahl von Rollstuhlmodellen auch für Kinder, so kann ein erfahrener VersorgerIn alle medizinischen, aber auch persönlichen Anforderungen ...

Gerade für Kinder mit Behinderungen sind individuelle Pflege- und Therapiebetten wichtig.

Wenn Eure Kinder orthopädische Maßschuhe brauchen, weil die Fußform so besonders ist oder Fuß und Gelenk gestützt werden müssen, oder wenn handelsübliche Schuhe fachgerecht umgearbeitet ...

Die stabile Aufrichtung ermöglicht Kindern ein erweitertes Sichtfeld, fördert die kognitive Entwicklung und macht verschiedene Bewegungen erst möglich.

Stehtrainer unterstützen Kinder, die nicht alleine stehen können, in die aufrechte Position und auf „Augenhöhe“ mit anderen zu kommen.

Speziell angepasste elektronische Systeme sorgen für größtmögliche Selbstständigkeit von motorisch eingeschränkten Kindern und Jugendlichen.

Hilfsmittel sind Produkte, die durch ihre ersetzende, unterstützende oder entlastende Wirkung eine Behinderung ausgleichen oder den Erfolg einer Krankenbehandlung sichern. Diese Produkte sind für die speziellen Bedürfnisse kranker oder behinderter Menschen entwickelt und werden ausschließlich oder überwiegend von diesem Personenkreis benutzt. Hilfsmittel sind also keine Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs. Außerdem sind sie gemäß § 47 SGB IX mobil, d.h. sie können getragen, mitgeführt oder bei einem Wohnungswechsel mitgenommen werden. Falls Du mehr zur Definition eines Hilfsmittels lesen möchtest, haben wir Dir die wichtigsten Erklärungen in einem Infoblatt zusammengestellt und auf unserer Infothek hinterlegt. Hierzu folge einfach dem Link zum Infoblatt

Das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland enthält eine Auflistung derjenigen Hilfsmittel, deren Kosten von der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden müssen. Grundlage des Hilfsmittelverzeichnisses ist der § 139 des SGB V. Hinweis! Das Hilfsmittelverzeichnis ist eine Empfehlung, d.h. es können durchaus auch Produkte verordnet werden, die nicht im Hilfsmittelverzeichnis stehen.

In unserem Infoblatt erklären wir Dir das Hilfsmittelverzeichnis genauer. Link zum Infoblatt Hilfsmittelverzeichnis

Falls Du tiefer in das Thema einsteigen willst, empfehlen wir Dir das Portal der REHADAT. Link zum GKV Hilfsmittelverzeichnis bei REHADAT

Bei REHADAT wirst Du fündig!

Dieses zentrale unabhängige Informationsangebot zur beruflichen Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen ist wirklich beeindruckend und hat den Anspruch auf Vollständigkeit. Hier wird zwar nicht speziell auf Kinder und Jugendliche eingegangen, aber viele dieser Informationen sind auch für uns interessant und hilfreich. Das Portal richtet sich an Betroffene und alle, die sich für ihre berufliche Teilhabe einsetzen. Alle Angebote sind barrierefrei und kostenlos zugänglich.

Über das GKV Hilfsmittelverzeichnis findest Du alle Produktkategorien und im Anschluss alle gelisteten Produkte. Link zum GKV Hilfsmittelverzeichnis bei REHADAT

Im Portal Hilfsmittel sind die Produkte unter Aktivitäten zusammengefasst, d.h. Du musst kein spezielles Vorwissen haben, um Produkte zu finden.  Bei jedem Produkt findest Du Beschreibungen über Einsatzmöglichkeiten, Hersteller, Literaturhinweise und zum Teil auch Gerichtsurteile, die Dir bei der Beantragung der Kostenübernahme bei den Krankenkassen helfen können. Bei Interesse direkt dem Link zum Portal Hilfsmittel bei REHADAT folgen