/  M2/2023-06 Grundlagen der Hilfsmittelversorgung – Aspekte Erscheinungsbilder
Lade Veranstaltungen
10
Mrz

M2/2023-06 Grundlagen der Hilfsmittelversorgung – Aspekte Erscheinungsbilder

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Vermittlung von Grundlagenwissen zu den Besonderheiten der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Handicap im Bereich Hilfsmittel – Die Versorgung als ein Prozess mit geplanter Zielerreichung mit folgenden Inhalten:

  • Grundlagen der Versorgungsbegründung – Werkzeuge um überprüfbare, spezifische Ziele zu definieren – Grundlagen der physiologischen Haltung und Bewegung Meilensteine der frühkindlichen Entwicklung,
  • Krankheitsbilder
  • Praktisches Arbeiten mit SMART, ICF und BEB

Nutze die Chance auf den Wissensinput mit…

Jutta Retzer

  • Physiotherapeutin
  • Bobath Therapeutin an der Anna-Bertha-Königsegg-Schule mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Pforzheim
  • Erfahrungen in der Hilfsmittelberatung und -Versorgung
  • Fachkompetenz in der Versorgungsbegründung nach ICF-CY
  • Vorsitzende der Kommission Kinder- und Jugendsport im Fachbereich Rollstuhlbasketball im Deutschen Rollstuhlsportverband

…und Ines Bicha

  • Physiotherapeutin, Bobath Therapeutin
  • seit 1984 im Kinderbereich tätig (Säuglinge und Kleinkinder), von Behinderung bedrohte Kinder und allen anderen Erscheinungsbildern
  • Selbstständige Praxistätigkeit
  • Bobath-Lehrtherapeutin, aktiv in der Ausbildung von Bobath -Therapeuten*innen
  • Erfahrungen in der Hilfsmittelberatung und – Versorgung

Fachkompetent in ICF-CY

Zielgruppe

Empfohlen für erfahrene Mitarbeitende und Therapeuten des Fachhandels – zweitägiges Pflichtseminar für angehende Fachberater*innen.

Das erwartet Dich

Tag 1:

  • Frühkindliche Entwicklung im ersten Lebensjahr – Einfluss auf Haltung und Bewegung
  • Positionierungssysteme
  • ICP, Hypotoniesyndrom, Erworbene und angeborene Querschnittslähmung (spina bifida), Neuromuskuläre Erkrankungen (SMA, DMD), Osteogenesis imperfecta (Glasknochen). Zu jedem Erscheinungsbild Fallbeispiele und Versorgungskonzepte
  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Sitzen (Therapiestühle, Sitzschalen, Rehawagen, Rollstühle)

Tag 2:

  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Fortbewegung und Transport (Autositze, Fahrräder)
  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Liegen (Standard und Individuell)
  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Hygiene (Badeliegen, Badesitze, Dusch- und Toilettenstühle, Liftersysteme)
  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Stehen (Orthesen, Stehhilfen)
  • Hilfsmittelüberblick zum Thema Gehen
  • Prüfung für angehende rehaKIND-Fachberater*innen

Teilnehmerfeedback

  • Guter Einblick in den Versorgungsalltag durch die Fallbeispiele (Verlaufsdokumentationen) der Referentinnen
  • Positiv war der Austausch als erfahrene Physio mit den Rehatechnikern, Referentinnen als Tandem finde ich sehr gut, tolle Atmosphäre, Danke rehaKIND !
  • ein gutes Gerüst für meine Versorgungsarbeit, Ziele genauer zu definieren
  • Infogewinn für meine Beratungen
  • Bestätigung meiner Arbeitsweise bzw. bessere Struktur für meinen Arbeitsalltag
  • Ich habe gelernt, wie wichtig Kommunikation und Teamarbeit ist
  • Ich werde jetzt mehr das Gespräch mit den Therapeuten suchen und detaillierter nachfragen, was kann das Kind

Kategorie

Dieses zweitägige Präsenz Seminar ist der Modulreihe 2 (M2 – Grundlagen/ Pflichtseminar) der modularen Qualifikation zum/zur rehaKIND-Fachberater*in zugeordnet.

  • Für alle, die rehaKIND-Fachberater*in werden wollen
  • Nur für erfahrene Mitarbeiter*innen des Fachhandels und Therapeuten*innen

Kosten

540,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
10% Rabatt für rehaKIND Mitglieder und
10% Rabatt ab 3 Teilnehmern aus einem Haus

Übernachtung vor Ort

Wir haben ein Zimmerkontingent im

GHotel Würzburg
Schweinfurter Straße 1-3
97080 Würzburg

gebucht. Teilnehmende der Fortbildung können sich unter dem Stichwort „rehaKIND“ als Selbstzahler einbuchen. Das Kontingent ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn abrufbar.

Hinweis zu COVID-19 spezifischen Maßnahmen/ Auflagen

  • Die Veranstaltung findet in geschlossenen Räumen statt. Die Tagungsräume sind gemäß der notwendigen Abstandsregelung bestuhlt.
  • Teilnahme nur mit einem geeigneten Nasen-Mundschutz möglich. Für Aktionen direkt am Hilfsmittel stellen wir allen Teilnehmenden Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Über kurzfristige Änderungen zur Infektionslage und damit einhergehende Auflagen informieren wir rechtzeitig.

Zertifizierte*r rehaKIND-Fachberater*in – Das anerkannte Label in der Kinderreha!

In den Kassenverträgen werden zunehmend besondere Kenntnisse für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Handicap gefordert. Die Qualifizierung zum/zur rehaKIND-Fachberater*in erfüllt diese Anforderung und erfolgt in einem modularen System. Infos zu rehaKIND Schulungen gibt es hier…

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
M2 2023-06 "Grundlagen - Erscheinungsbilder"
540,00
19 verfügbar
Drucken