a

Lorem ipsum dolor amet, modus intellegebat duo dolorum graecis

Follow Us
  /  M1/ 2021-31 “Das schwierige Patientengespräch”
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
28
Mai

M1/ 2021-31 “Das schwierige Patientengespräch”

Die psychosoziale Komponente der Hilfsmittelversorgung

Der professionelle und emphatische Dialog mit Patienten und Familien sichert den Versorgungserfolg.

Damit dies gelingt bieten wir einen intensiven Praxistag zur eigenen Reflektion und dem besseren Verständnis der besonderen Situation von Eltern/ Familien und behinderten und chronisch kranken Kindern und Jugendlichen.

Trauer, Wut, Überforderung und mangelnde Information sind oft Gründe für Beschwerden und einen schwierigen Gesprächsverlauf im Rahmen einer Versorgung. Der Umgang mit Familien eines behinderten Kindes ist deshalb ein sensibles Thema und fordert auch erfahrene Versorger. In diesem Seminar lernst Du Dich im Dialog professionell zu verhalten, Kritik richtig einzuordnen und angemessen darauf zu reagieren.

Nutze die Chance auf den Wissensinput mit…

Christiane Tölle

  • Systemische Familientherapeutin und Supervisorin mit Heilerlaubnis in Psychotherapie
  • Eigene Praxis für Familientherapie und Supervision in Münster
  • Supervision in Krankenhäusern, Jugendhilfeeinrichtungen, Behörden
  • Lehraufträge/Ausbildung für syst. Familientherapie
  • FH-Münster, KFH-Münster-Lehrersupervisorin
rehaKIND-Referentin Christiane Tölle

Zielgruppe

Beschäftigte aus Therapie und Fachhandel, Versorger*innen von Hilfsmittel / Medizinprodukten

Das erwartet Dich

  • Bestandsaufnahme der eigenen Erfahrungen und Probleme
  • Zuhören Lernen: Aktives Zuhören mit dem 4-Ohren-Prinzip inkl. Übungen
  • Stresstypen in der Kommunikation inkl. Übungen
  • Feedbackregeln inkl. Übungen
  • Die Konfliktampel inkl. Übungen

Kategorie

Dieses Präsenz-Seminar ist der Modulreihe 1 (M1 – Theorie) der modularen Qualifikation zum/zur rehaKIND-Fachberater*in zugeordnet.

  • Für alle, die rehaKIND-Fachberater*in werden wollen
  • Für alle rehaKIND-Fachberater*innen zur Re-zertifizierung
  • Für alle Versorger in der Kinderreha/ des Fachhandels

Kosten

240 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
10% Rabatt für rehaKIND Mitglieder und
10% Rabatt ab 3 Teilnehmern aus einem Haus

Übernachtung vor Ort

Wir haben ein Zimmerkontingent im

Haus zum Guten Hirten

Mauritz-Lindenweg 61

48145 Münster

gebucht. Teilnehmende der Fortbildung können sich unter dem Stichwort „rehaKIND“ als Selbstzahler einbuchen. Das Kontingent ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn abrufbar.

Feedback der Teilnehmer

  • Sehr gute Referentin, Theorie ergänzt mit Praxisübungen
  • Das offene Gespräch, der Austausch unter den einzelnen Teilnehmern waren super!
  • Super waren die praktischen Übungen und der Bezug zu Berufspraxis
  • Aktive Mitarbeit und Beispiele von anderen Teilnehmern haben sehr geholfen
  • Danke für diesen besonderen Tag, das Thema kommt im Berufsalltag viel zu kurz.

Hinweis zu COVID-19 spezifischen Maßnahmen/ Auflagen:

  • Die Veranstaltung findet in geschlossenen Räumen statt. Die Tagungsräume sind gemäß der notwendigen Abstandsregelungen bestuhlt.
  • Teilnahme nur mit einem geeigneten Nasen-Mundschutz möglich. Für Aktionen direkt am Hilfsmittel stellen wir allen Teilnehmenden Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Über kurzfristige Änderungen zur Infektionslage und damit einhergehende Auflagen informieren wir rechtzeitig.

Zertifizierte*r rehaKIND-Fachberater*in – Das anerkannte Label in der Kinderreha!

In den Kassenverträgen werden zunehmend besondere Kenntnisse für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Handicap gefordert. Die Qualifizierung zum/zur rehaKIND-Fachberater*in erfüllt diese Anforderung und erfolgt in einem modularen System. Infos zu rehaKIND Schulungen gibt es hier…

Drucken